Fälle

Über zehn Jahre betrieb Glencore Teile der Kohlemine El Cerrejón im Norden Kolumbiens. Die kommerzielle Ausbeutung der Kohlevorkommen im Departement Guajira begann...
Die Mine Bajo Alumbrera liegt in der argentinischen Provinz Catamarca im Departement Bélen, nordwestlich der Stadt Andalgalá. Im Jahre 1997 wurde das Bergwerk Bajo...
Nach einer zehn Monate langen Bewerbungsphase erhielt Xstrata Copper aus der Zuger Xstrata Gruppe im August 2004 von der peruanischen Regierung die Schürfrechte für...
Bereits im Jahr 1917 führte die Firma Andes Exploration of Mine in der Provinz Espinar in Peru die ersten Bohrungen durch. Tintaya S.A. wurde 1980 gegründet und ...
Die kommerzielle Ausbeutung von Antamina begann nach einer zweijährigen Explorations und einer dreijährigen Konstruktionsphase im Oktober 2001. Die Investition von ...
Die Kupfermine Tampakan, die zu 62.5% Xstrata gehört, gilt als das grösste, neuentdeckte Vorkommen von Kupfer und Gold. Xstrata versucht seit 2006 gemeinsam mit der...
Xstrata unterhält im Norden Australiens seit 2003 eine Zink Blei Silber Mine am McArthur Fluss. Dabei handelte es sich zu Beginn um einen Abbau unter Tage. Als die...
Mount Isa Mines betreibt zwei getrennte Aufbereitungsanlagen für Kupfer und Zink Blei Erze in Mount Isa. Zwei untertägige Kupferbergwerke (Enterprise und X41)...
Westlich der Stadt Wandoan im australischen Queensland plant Xstrata eines der grössten Kohleabbauprojekte im Tagbau der südlichen Hemisphäre. Die Mine soll ein...
In den australischen Minen, wo Xstrata etwa ein Drittel seines Umsatzes erzielt, führt Xstrata seit 2008 einen eigentlichen Krieg gegen die Arbeitnehmerrechte. Der...