Tätigkeit in Konfliktgebieten und Korruption

Nestlé als grösstes Nahrungsmittelunternehmen ist in den meisten Ländern dieser Welt präsent. Somit ist die Firma in verschiedensten politischen und kuturellen Kontexten tätig. In etlichen Fällen operiert Nestlé in Ländern, deren Rechtsstaat kaum oder ungenügend funktioniert, in denen Korruption an der Tagesordnung ist und in denen Bürgerkriege oder konflikthafte Situationen vorherrschen.

Gemäss Nestlé ist die Korruptionsbekämpfung...

"a core component of our business auditing, both internally and externally through our CARE programme. We use audit findings to identify areas for improvement but, as yet, Nestlé has not been subject to any public corruption allegation, and we are not aware of any pending cases".

Auch der Respekt der Menschenrechte gehören gemäss Nestlé zu den Corporate Business Principles:

"Respecting human rights in our business activities is one of our Corporate Business Principles. We fully support the new United Nations Framework and Guiding Principles on Business and Human Rights, and we aim to provide a best-practice example of how we do business with respect for human rights at a corporate and market level".

Dass Nestlé den Herausforderungen delikater sozialer und politischer Umstände nur ungenügend Stand hält, bezeugen die auf dieser Webseite zusammengeführten Vorfälle.