Alima-Gerber Fabrik Polen

Im Jahre 2007 übernahm Nestlé die polnische Alima Gerber Fabrik von Novartis. Diese Fabrik stellte hauptsächlich Babynahrung her. Schon als die Fabrik noch Novartis gehörte, wurde die Unia auf die schlechten Arbeitsbedingungen aufmerksam. In der Fabrik arbeiteten Frauen und Männer zu Löhnen, die nicht zum Überleben reichten. Gleichzeitig wurde von ihnen erwartet, dass sie unter teilweise gefährlichen Arbeitsbedingungen arbeiten, sie eine grosse Anzahl von Überstunden leisteten und verantwortungsvolle Posten von Temporärarbeiter/innen übernommen werden mussten.

Im Juli 2008, nachdem es zu einem schweren Betriebsunfall in der Fabrik gekommen war und in einem der Babybreis Glassplitter gefunden wurden, stellte der Gewerkschaftsführer Jacek Kotula der Gewerkschaft Solidarität Untersuchungen in der Fabrik an. Nestlé zeigte ihn daraufhin an, weil er sich angeblich unerlaubt Zugang zur Fabrik verschafft hatte. Das Gericht jedoch sprach ihn frei, da ein Vertreter der Gewerkschaft jederzeit die Möglichkeit haben müsste, Kontrollen von Arbeitsbedingungen in Fabriken durchzuführen.

Im Januar 2009 wurde Jacek Kotula, der seit mehreren Jahren immer wieder gegen die Arbeitsbedingungen in der Alima-Gerber protestiert hatte, entlassen. Als Gründe für seine Entlassung gab Nestlé an, dass Jacek Kotula den Interessen der Firma geschadet habe, indem er einen Bauernvertreter darüber informiert hatte, dass in Zukunft die Äpfel für die Produktion aus Italien statt vor Ort eingekauft würden.

Jacek Kotula hatte bereits 16 Jahre in der Firma gearbeitet. Er erlitt einen Zusammenbruch, als er von seiner drohenden Entlassung erfuhr und musste eine Woche lang hospitalisiert werden. Während dieser Zeit wurden seine Frau und Kinder auf massive Art bedrängt, das Entlassungsschreiben anzunehmen. Da keine dieser Versuche erfolgreich waren, wurde Jacek Kotula am Warschauer Flughafen auf dem Weg zu einem Gewerkschaftskongress aufgehalten und offiziell entlassen.
News zur Alima-Gerber Fabrik Polen
21.1.2009: Gewerkschaftsführer aus polnischer Nestlé-Fabrik entlassen
21.9.2008: Polnischer Gewerkschaftsführer soll von Nestlé entlassen werden
22.7.2008: Nestlé unterliegt in Klage gegen Gewerkschaftsführer in Polen