Umgang mit Kritik

Nestlé beobachtet ihre KritikerInnen sehr genau und lässt sie ihre Macht spüren. Der Konzern scheut dabei keine Mittel. Auf der einen Seite bindet er namhafte Entwicklungsorganisationen in einen „Dialog“ ein und lässt sich von ihnen das Image aufpolieren. Auf der anderen Seite werden Organisationen, die dem Konzern als „Dialogpartner“ missfallen, kurzerhand infiltriert und ausspioniert.