Xstrata führt zweite Machbarkeitsstudie auf Philippinen durch

Seit längerer Zeit ist Xstrata an einer Gold- und Kupfermine im Süden der Philippinen interessiert. Die Tampakan-Mine liegt allerdings in einem politisch sehr sensiblen Gebiet, weshalb sie unter anderem auch umstritten ist (siehe weitere Informationen hier).

Nun wird Xstrata eine zweite Machbarkeitsstudie durchführen, die sowohl wirtschaftliche, als auch soziale und Umweltaspekte mit einbezieht. Erste Ergebnisse werden Mitte 2010 erwartet. Nach Abschluss der Studie wird sich Xstrata entscheiden, ob sie das Projekt weiter vorantreiben wollen.
Xstrata to study viability of $5.2 bln Philippine project, Reuters, 26. Juni 2009

Zurück