Tampakan-Mine in Philippinen weiter umstritten

Xstrata's Tampakan-Mine im Süden von den Philippinen ist vor Ort weiterhin stark umstritten. In einem Bericht der Arbeitgruppe zu Bergbau in den Philippinen "Mining or Food?" stellt die Gruppe fest, dass die geplante Mine das Leben der ansässigen Bevölkerung gefährden würde. Insbesondere macht die Studie auf die nicht absehbaren ökologischen Folgen sowie die Gefährdung durch den anhaltenden bewaffneten Konflikt aufmerksam. Erfahrungsgemäss werden solche Konflikte durch ausländische Bergbautätigkeiten jeweils weiter angeheizt. Ausserdem liegt das Gebiet der geplanten Mine in einem stark erdbebengefährdeten Gebiet. Unterirdische Aktivitäten könnten diese Erdbeben auslösen oder verstärken.

In ihrer Antwort verneint Xstrata alle genannten Gefahren und beruft sich auf ihre Arbeitsweise, die sich an internationalen Prinzipien zu Sicherheit und Menschenrechte orientiert.
Philippines: mining or food report, Gesamtbericht
Antwort von Xstrata auf den Bericht, 24. März 2009
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Antwort der Arbeitsgruppe auf den Brief von Xstrata, August 2009 - document, 19 KB)   Antwort der Arbeitsgruppe auf den Brief von Xstrata, August 2009 (19 KB)

Zurück