Xstrata droht in Australien Klage wegen Bleivergiftung

Der Rohstoffhandels- und Bergbaukonzern Xstrata mit Sitz in Zug sieht sich in Australien mit drohenden Klagen wegen Schwermetall-Emissionen seiner Mine (Blei, Zink, Kupfer, Silber) in Mount Isa konfrontiert. Eine australische Anwaltskanzlei plant einen Pilotprozess gegen Xstrata wegen eines Mädchens, das an einer Bleivergiftung leidet. Die Gesundheitsbehörden haben bereits bei 45 Kindern gefährlich hohe Bleiwerte im Blut festgestellt.
Xstrata faces Australian law suit on lead levels, Reuters, 11. April 2008
Mt Isa blood lead levels worry Xstrata, ABC News, 2. April 2008

Zurück