Gespräch über Syngenta in Brasilien

Am Tag der Landlosen in Basel war auch Gisele Cassano, Anwältin der brasilianischen Menschenrechtsorganisation Terra de Direitos, anwesend. In einem Gespräch mit der P.S. erklärt sie die Situation mit Syngenta in Brasilien, die dort eine Gentech-Versuchsfeld unterhalten. Im Oktober 2007 wurden auf dieser Plantage 1 Mitglied der Landlosenorganisation Movimento dos Trabalhadores Rurais Sem Terra (MST) erschossen, vier weitere wurden verletzt. Gisele Cassano verteidigt zusammen mit ihrer Kollegin 8 MST-Mitglieder, die nun vor Gericht stehen. Syngenta wurde nicht angeklagt.
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Landlose gegen Gentech-Multis (S. 1) - document, 55 KB)   Landlose gegen Gentech-Multis (S. 1) (55 KB)
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Landlose gegen Gentech-Multis (S.2) - document, 1.0 MB)   Landlose gegen Gentech-Multis (S.2) (1.0 MB)

Zurück