Syngenta gewinnt Award für Biopiraterie

Das "Aktionsbündnis COP9" hat am Rande der Vertragsstaatenkonferenz der UN-Konvention über Biologische Vielfalt acht "Captain Hook-Awards" für Biopiraterie und sechs "Kogge-Preise" für "ausdauernden und erfolgreichen Widerstand gegen Biopiraterie" verliehen. Preisträger sind unter anderen die multinationalen Konzerne BASF, Monsanto, Syngenta and DuPont, denen vorgeworfen wird, sogenannte klimawandel-tolerante Pflanzengene zu monopolisieren und somit Profit aus den schädlichen Auswirkungen des Klimawandels zu schlagen.
Koalition gegen Biopiraterie verleiht Captain Hook Awards, Entwicklungspolitik online, 21. Mai 2008

Zurück