Shareholder der Cerejon-Minen in Kolumbien begrüssen Social Review

Der Bericht, der von den Shareholdern, unter ihnen Xstrata, der Mine und dem Management gemeinsam im August 2007 im Auftrag gegeben wurde, sollte die Sozialverträglichkeit der Mine und des Kohleabbaus in Cerrejon untersuchen. Die Untersuchungskommission setzte sich aus Dr John Harker, Präsident der Cape Breton
University in Kanada, Nick Killick von der NGO International Alert, Salomón Kalmanovitz, Dekan der Fakultät für Wirtschafts- und Business Administration der Jorge
Tadeo Lozano Universität in Kolumbien und Elena Serrano der chilenischen NGO Casa de la Paz Foundation zusammen.

Die Hauptkritikpunkte liegen in der mangelhaften Bereitschaft, die Konflikte mit den angrenzenden Bewohnern zu lösen, die ungenügende Einbindung der Zivilgesellschaft in der Region und die fehlende Sensiblität zur Frage der Auswirkungen der Kohlemine auf die Bevölkerung der umliegenden Dörfer.
Cerrejon Coal shareholders welcome outcome of independent review of social performance, Medienmitteilung, 6. März 2008
Cerrejon Coal and Social Responsibility: An Independent Review of Impacts and Intent, Februar 2008
Carbones del Cerrejón y Responsabilidad Social: Una revisión independiente de los impactos y del objetivo, Februar 2008

Zurück