Proteste für Lohnverhandlungen in Nestlé-Fabrik in Perm

Die Proteste in Perm, Russland, gehen weiter. Nach der erfolgreichen Demonstration am 22. März in Perm, an der mehr als 200 Personen teilnahmen, um die Forderung der Nestlé-Arbeitnehmer nach echten und konstruktiven Lohnverhandlungen zu unterstützen, wurde der Kampf am 25. März in Moskau fortgesetzt, wo Führer der nationalen Gewerkschaftsbewegung auf einer Pressekonferenz und bei einer Mahnwache ihre Unterstützung für die Gewerkschaft der Nestlé-Arbeitnehmer bekundeten. Es wurde darauf hingewiesen, dass die Kampagne so lange weitergeführt wird, bis sich Nestlé auf faire Lohnverhandlungen einlässt.

Unterstützen Sie die Arbeitenden in ihrem Kampf für einen gerechten Lohn, indem Sie eine Protestbotschaft an die Nestlé-Konzernsleitung schicken!
Unterstützung der russischen Gewerkschaftsbewegung für das Recht der Nestlé-Arbeitnehmer auf Lohnverhandlungen, IUL, 28. März 2008

Zurück