Toscanella-Tomaten von Syngenta

Syngenta produziert nicht nur das in der EU verbotene, hochgiftige Pestizid Paraquat (siehe Artikel vom 12.07.2007), sondern auch Saatgut. Die in Lebensmittelgeschäften dieser Tage erhältlichen Tomaten Toscanella sind keine Sortenbezeichnung, wie sie sonst üblich sind, sondern sind Tomaten, die mit Saatgut der Syngenta für Syngenta produziert werden. Damit wird versucht, die gesamte Produktion der Tomaten durch Syngenta kontrollieren zu lassen. Der internationale Saatgutmarkt liegt schon heute in der Hand von drei Grosskonzernen. Sie kontrollieren 40-50% der Saatgutproduktion.
Deshalb: Hände weg von Toscanella-Tomaten! Fragen Sie bei Ihrem Detailhändler nach Tomaten, die sicher nicht von Syngenta stammen oder steigen Sie auf Sorten der Pro Specie Rara um. Diese stammen ganz sicher nicht aus der Produktion von Grosskonzernen.
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Stopp "Toxanella"! EvB fordert Ächtung der Syngenta-Tomate, 06. Mai 2010 - document, 26 KB)   Stopp "Toxanella"! EvB fordert Ächtung der Syngenta-Tomate, 06. Mai 2010 (26 KB)

Zurück