Juristische Studie von Recht ohne Grenzen erschienen!

Wie kann ein Unternehmen darauf verpflichtet werden, Menschenrechte und Umweltstandards einzuhalten? Die Erfahrung zeigt, dass freiwillige Initiativen für eine soziale und umweltfreundliche Unternehmensführung (Corporate Social Responsibility CSR) nicht ausreichen. Es braucht gesetzliche Regelungen. Die Kampagne ‚Recht ohne Grenzen‘ beauftragte den Genfer Anwalt François Membrez, das Schweizer Recht auf diese Fragen hin zu analysieren und konkrete Vorschläge zur Schliessung der Lücken zu präsentieren.
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Zusammenfassung der Studie (Deutsch) - document, 0.25 MB)   Zusammenfassung der Studie (Deutsch) (0.25 MB)
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Ganze Studie (Französisch) - document, 0.77 MB)   Ganze Studie (Französisch) (0.77 MB)

Zurück