Blockade im Distrikt Challhuahuacho: Bevölkerung fordert Dialog mit Xstrata

Die Bauernorganisation von Challhuahuacho hat für die Tage 14.-16. Mai zur Blockade aufgerufen, um Xstrata dazu zu bringen, über ihren Forderungskatalog zu verhandeln. Zu den insgesamt 17 Forderungen gehören die Berücksichtigung der lokalen Bevölkerung bei Anstellungen in der Mine sowie die Bezahlung angemessener Löhne und Landpreise.
Die Blockade wurde am 20. Mai aufgehoben, ohne dass ein Dialog mit Xstrata stattgefunden hätte. Stattdessen sind mehrere Verletzte zu beklagen.
Artikel von Sergio Sullca (Pregón, 20.5.2011)
Provincias de Cotabambas y Grau acatan paro contra Xstrata (CONCAMI PERU, 18.5.2011)

Zurück