Gewaltsame Räumung der Blockade der Mine La Alumbrera (Argentinien)

Nach 12 Tagen friedlicher Proteste gegen das Minenprojekt La Alumbrera ist am 20. Juli das Protestcamp und die Blockade der Autostrasse 40 und 60 durch die Polizei von Catamarca und den Sicherheitsdienst der Mine gewaltsam geräumt worden. Die Räumung erfolgte ohne Rechtsgrundlage, genauso wie die Verhaftung und den Abtransport einiger Aktivisten nach La Roja, Hauptstadt der Provinz Córdoba.
Ganze Medienmitteilung und Bildmaterial (Asamblea del Acampe Nacional, 20.7.2012)

Zurück