Busse für Xstrata Antamina: Nach dem Austritt von 45 Tonnen Flüssigkupferkonzentrat zeigen über 200 Menschen Vergiftungssymptome

Das in der Gemeinde La Rosa nach einer Explosion der Antamina-Pipeline ausgetretene Flüssigkupferkonzentrat wird als "sehr giftig" eingestuft. Die Anzahl Betroffener wird aktuell auf 210 erhöht. Insgesamt sind 45 Tonnen des Konzentrates aus dem Leck ausgetreten, wovon 3 Tonnen in die umliegenden Wälder und den Fluss gelangt sind. Nun hat die Regionalregierung von Ancash Antamina angeklagt. Die Höhe der Geldstrafe wird aufgrund der Untersuchung der Umwelt- und Wasserbehörde in den nächsten Wochen festgelegt.
Quellen:
Concentrado derramado es clasificado por Hoja de Seguridad de Antamina como “material muy tóxico” (La Republica, 4.8.2012)
Áncash: Multarán a Antamina con más de S/. 2 millones por derrame de concentrados (La Republica, 5.8.2012)
Áncash: Vea el derrame del concentrado mineral de Antamina (La Repulica, 5.8.2012)
Derrame en Santa Rosa pone en la mira la seguridad del mineroducto (La Republica, 6.8.2012)
Piden indemnizar a pobladores expuestos a derrame minero (La Republica, 7.8.2012)

Zurück