Abbauprojekt Loma Miranda von Xstrata: Der lateinamerikanische Widerstand gegen den Bergbau erreicht die Dominikanische Republik

In Lateinamerika erfasst der Widerstand gegen den Bergbau immer mehr Länder. Seit Kurzem wehrt sich auch die Bevölkerung der Dominikanischen Republik gegen ein Projekt des Unternehmens Falcondo, Tochterforma von Xstrata Nickel, in Loma Miranda (La Vega). Die Bauern befürchten, dass die Flüsse Camú und Jima, die ihnen als Trinkwasserquellen und zur Bewässerung dienen, durch den Bergbau versiegen oder verschmutzt werden. Die Bedenken der Bauern werden von der Wissenschaft unterstützt. Xstrata eine Umweltversträglichkeitsstudie erstellt, die aktuell von der Regierung geprüft wird.
El movimiento antiminero llega a la República Dominicana contra la suiza Xstrata (americaaeconomica.com, 9.8.2012)
Academia de Ciencias rechaza (Hoy digital, 1.8.2012)

Zurück