Staatsanwalt zitiert Führungspersonen von La Alumbrera (Xstrata) vor Gericht

Der Generalstaatsanwalt des Apellationsgerichts von Tucumán, Antonio Gustavo Gómez, hat veranlasst, dass vier Führungspersonen der Bergbaufirma La Alumbrera (Xstrata) zur Aussage erscheinen müssen. Sie werden für das Delikt der Umweltverschmutzung verantwortlich gemacht. Ausserdem beantragte der Generalstaatsanwalt, dass eine Funktionärin des Umweltsekretariats von Tucumán, dem SEMA, wegen Begünstigung des Bergbauunternehmens überprüft wird.
Ganzer Artikel (geonavitas, 21.9.2012)

Zurück