Uno-Sonderberichterstatter für Indigenenrechte empfiehlt Einstellung des Zementprojekts in San Juan Sacatepécez

James Anaya, Uno-Sonderberichterstatter für Indigenenrechte empfiehlt der guatemaltekischen Regierung und der Firma Cementos Progreso - an der Holcim beteiligt ist -, die geplante Zementfabrik nicht zu bauen und in San Juan Sacatepéquez kein Abbau von Baumaterialien zu betreiben.
Ganzer Artikel (Prensalibre, 25.10.2012)

Zurück