Holcim reduziert Beteiligung an Siam City Cement Company in Thailand und veräussert Beteiligung in Guatemala

Holcim veräussert ihre Beteiligung von 20 Prozent an Cementos Progreso S.A. (Progreso) an die Mehrheitsaktionärin Grupo Cemcal S.A. Progreso besitzt ein Zementwerk in San Miguel mit einer Jahreskapazität von 3 Millionen Tonnen. Holcim zieht sich damit aus einer sehr konfliktiven Situation rund um das Zementabbauprojekt in San Juan Sacatepéquez zurück.
Ganze Mitteilung (Holcim, 21.12.2012)

Zurück