Peru: 48-Stunden-Streik bei Tochterfirma von Glencore Xstrata

Am 24. März legten 900 von insgesamt 1200 Arbeiter der Tochterfirma Antapaccay von Glencore Xstrata ihre Arbeit für 48 Stunden nieder. Sie protestierten gegen wiederholte Verstösse gegen den Gesamtarbeitsvertrag, gegen die ausgebliebene Gewinnbeteilung, gegen befristete Arbeitsverträge und die ungerechtfertigte Entlassung von Angestellten, die eine Gewerkschaft für technisches und administratives Personal gegründet hatten.

Die Tochterfirma Antapaccay hat als Erweiterungsprojekt von Xstrata Tintaya vor 16 Monaten den Betrieb aufgenommen. Seither beklagen die Arbeiter eine Verschlechterung der Arbeitsbedingungen.
Labour conflicts deepen at Glencore Xstrata subsidiary (IndustriAll, 25.3.2014)
Trabajadores de Antapaccay inician huelga (Mining Press Perú, 25.3.2014)
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Pressemitteilung der Gewerkschaft (22.3.2014) - document, 45 KB)   Pressemitteilung der Gewerkschaft (22.3.2014) (45 KB)

Zurück