Glencore: Vorwürfe der Steuerhinterziehung in Australien

Glencore (früher Xstrata) ist Australiens grösstes Unternehmen im Kohlebergbau. In den letzten drei Jahren hat Glencore beinahe Null Steuern bezahlt, trotz eines Einkommens von 15 Milliarden Dollar. Dies bewerkstelligte das Unternehmen mit unnötig teuren Darlehen von Geschäftspartnern aus Übersee, sowie einem unerklärlichen Anstieg des Binnenhandels von 27% auf 46%. Transfer-pricing bzw. profit-shifting verstösst gegen die australische Gesetzgebung. Glencore bestreitet den Vorwurf, gegen das Gesetz verstossen zu haben.
Glencore tax bill on $15b income: zip, zilch, zero (smh.com.au, 27.6.2014)
Glencore denies claim it pays no tax (The West Australian, 27.6.2014)

Zurück