Lonmin versucht Studie zu Transferpricing zu verhindern

Lonmins Versuche, die Veröffentlichung der Studie "Bermuda Connection: Profits Shifting and Unaffordability at Lomnin" des ADIC (Alternative Information & Development Centre) zu verhindern, haben sich als Eigengoal erwiesen. Die Studie hat dem Thema Transferpricing bei multinationalen Konzernen neuen Aufwind gegeben und eine öffentliche Debatte ausgelöst. Der ADIDC Ökonom Dick Forslund argumentierte, dass die geschätzten 400 Millionen Rand, die jedes Jahr aus Lonmins südafrikanischen Operationen abgezogen werden, es verhindern, dass das Unternehmen angemessene Löhne bezahlen und weitere soziale Investitionen tätigen kann.
Bermuda Connection: Profits Shifting and Unaffordability at Lomnin 1999-2012 (AIDC, 7.10.2014)
The transfer pricing conflict is about profit shifting (Daily Maverick, 23.10.2014)
Lonmin’s failed gag bid puts spotlight on transfer pricing (BDlive, 19.10.2014)
Profit shifting report false, says Lonmin (BDlive, 16.10.2014)

Zurück