Forderung nach Rückzug Glencores aus der Ölförderung im besetzten West Sahara

Die Organisation "Western Sahara Ressource Watch " WSRW hat am 18. Dezember an Glencore appeliert, sich aus der marrokanischen Ölförderung in West Sahara zurückzuziehen.


Im Oktober 2014 erhielt Glencore von der marrokanischen Regierung zwei Lizenzen zur Ölförderung vor der Küste des besetzten West Saharas. WRSW legt dem Konzern nahe, sich aus dem besetzten Territorium zurückzuziehen, um dem Friedensprozess Raum zu geben und es den lokalen Bewohner/innen - den Saharawi - zu ermöglichen, selber über die Belange ihres Landes zu entscheiden.
Brief von MSRW an Glencore vom 18.12.2014
Hintergrundartikel zur Glencores Engagement in West Sahara (WRSW, 15.10.2014)

Zurück