Loma Miranda: Proteste gegen Glencores Bergbau gehen weiter

Nachdem letzten Herbst der dominikanische Präsident Danilo Medina den Entscheid des Senats, Loma Miranda zu einem Nationalpark zu erklären, mit seinem Veto blockiert hat, hat sich am Fusse des Loma Miranda-Gebirges ein Protestcamp gebildet. Rund ein Dutzend Professoren, Wissenschaftler, Priester und Jugendliche haben sich niedergelassen, um eine nationale Protestbewegung zu organisieren. Sie erklären ihr Hauptquartier als neues Nationalparkzentrum.
Mehr Informationen (Aljazeera America, 28.1.2015)

Zurück