Glencore Australien: Minenarbeiter stirbt nach einem Unfall

In Glencores Ernest Henry Undergrundmine ereignete sich am 1. Februar 2015 ein Unfall, bei dem der 46-jährige Minenarbeiter Jason Braid verletzt wurde. Er wurde angeblich nicht mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Spital eingeliefert, wo er knapp zwei Wochen später plötzlich starb. Eine Untersuchung zum Unfall wurde eingeleitet, ausserdem muss festgestellt werden, ob der Tod tatsächlich einen Zusammenhang mit den Verletzungen hat.
Ganzer Artikel (Brisbane Times, 17.2.2015)

Zurück