Peru: Erfolglose Verhandlungen mit Antapaccay

GewerkschaftsvertreterInnen haben sich am 24. Juli 2015 in Lima (Peru) mit dem Management von Glencores Kupferunternehmen Antapaccay S.A. getroffen, um das antigewerkschaftliche Verhalten des Unternehmens zu diskutieren. Die Gewerkschaft SITRAMINA verlangt von Antapaccay, die Gewerkschaftsrechte, v.a. das Recht, sich einer Gewerkschaft anzuschliessen, zu respektieren. Das Treffen endete jedoch ohne nennenswerte Fortschritte.
Ganzer Artikel (IndustriALL, 6.8.2015)

Zurück