Syngenta, USA: AnwältInnen suchen mehr Mitglieder für Sammelklage

Ende Juli haben verschiedene Informationsanlässe zur Sammelklage "Midwest Corn Lawsuit" gegen Syngenta stattgefunden. Die AnwältInnen wollen erreichen, dass noch mehr betroffene Bauernfamilien sich der Klage anschliessen.

Die Sammelklage gegen Syngenta wurde 2009 eingereicht, weil das Unternehmen den Bauern die genetisch veränderte Maissorte Agrisure Viptera verkauft hat, die von China, einem der wichtigsten Absatzmärke, noch nicht zugelassen war. 2013 wies China sämtliche Schifflieferungen aus den USA zurück, was bei den US-Bauern zu enormen Einnahmeausfällen führte.
Lawyers seeking more plaintiffs in suit against Syngenta (The News Gazette, 27.7.2016)
Information meeting held on Syngenta lawsuits (The Kalona News, 20.7.2016)
Corn producers file lawsuit against Syngenta (TheDickinsonCountyNews, 19.7.2016)
Zur Website der Klage

Zurück