Unia wirft Syngenta Lohndumping vor

Für Rohleitungsbau auf ihrem Fabrik-Gelände in Monthey (VS) arbeitet Syngenta mit dem italienischen Unternehmen Sice zusammen. Die Gewerkschaft Unia wirft Syngenta vor, Lohndumping bei diesem Unterlieferanten zu akzeptieren.

Die Kombination von Outsourcing und Lohndumping praktiziert Syngenta auch im Globalen Süden, wie unser "Schwarzbuch Syngenta" am Fall Pakistan nachweist.
Ganzer Artikel (Tribune de Genève, 12.9.2016)

Zurück