Syngenta und USAID: Weltweite Zusammenarbeit

Syngenta und die US-Behörde für Entwicklungszusammenarbeit (USAID, U.S. Agency for International Development) unterzeichneten ein aktualisiertes Memorandum of Understanding, um Aktivitäten im Bereich der Landwirtschaft und der Nahrungssicherheit in Afrika, Asien und Lateinamerika zu unterstützen.


Die nun fortgesetzte Zusammenarbeit wurde 2013 mit dem Ziel begonnen, die Nahrungssicherheit bei Kleinbauern zu fördern. Eine wichtige Rolle spielen dabei Kooperationen, die darauf abzielen, Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten, die Annahme neuer Technologien sowie das Knowhow der Landwirte zu fördern - und so die landwirtschaftliche Produktivität zu steigern. (...)
Ganzer Artikel (Gabot.de, 6.11.2017)

Zurück